Nachlese Tag der Baubiologie 2018

     
Bei der Eröffnung der Häuslbauermesse war die Baubiologie ebenfalls Thema, und danach ein Besuch bei unseren Partnern im Infocenter der BBM geradezu ein Pflichttermin. Fotos: MCG/Wiesner

Auf eine solche Aussage haben Baubiologen lange gewartet!

Erstmals gibt es eine fundierte Aussage eines öffentlichen Bauträgers, die bestätigt, dass die Berücksich-tigung der baubiologischen Aspekte weit weniger Kosten verursacht, als oft behauptet wird. Im Neubau einer Grazer Volksschule aus Holz entstanden durch die Umsetzung zahlreicher baubiologischer Ratschläge nur 3-4% Mehrkosten .

Mehr lesen …

Erstmals gibt es eine fundierte Aussage eines öffentlichen Bauträgers, die bestätigt, dass die Berücksich-tigung der baubiologischen Aspekte weit weniger Kosten verursacht, als oft behauptet wird. Im Neubau einer Grazer Volksschule aus Holz entstanden durch die Umsetzung zahlreicher baubiologischer Ratschläge nur 3-4% Mehrkosten .

Dieser Wert liegt also weit unter den oft kolportierten 10 oder mehr Prozent, die immer als Argument gegen "Gesundes Bauen, Arbeiten und Wohnen" ins Treffen geführt werden.

Wenn man noch die positiven Auswirkungen auf das Facility Management und die darin betroffenen Lebens- und Erhaltungskosten inkl. den verminderten Sanierungsbedarf auf die (hier 70 bis 80 Jahre) Nutzungsdauer berechnet, ist baubiologisches Bauen unter dem Strich für den Betreiber sogar billiger, als alle anderen aktuellen Bauweisen. Unschlagbar!

Gesündere Schulen sind es noch dazu - also ist der richtige Weg in Graz bereits eingeschlagen.

Die BBM hat mit Jahresbeginn nun auch eine professionelle Bauberatungsstelle mit mehreren Beratungsstellen und geprüften Experten verschiedenster Fachgebiete eingerichtet.

Das Baubiologische Bauberatungszentrum BBM Graz begleitet sowohl private Bauherren wie auch alle interessierten Bauträger, ob private oder öffentliche, wie bereits die GBG, auf diesem zukunftsträchtigen Weg zum richtigen Ziel: "Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen".

Baubiologisches Bauberatungszentrum BBM Graz: 
kontakt@bbm.haus

Weniger…

Das Statement das Baubiologen freut:

Der ganze Beitrag

Die GRAWE Sanierungsvorsorge

Bauforschung und Baubiologie

BBM gründet Mediations- und Rechtsberatungsstelle

     

BBM gründet professionelle „Schimmelberatungs-Stelle“

Der Beratungsstand für Probleme mit Schimmelpilzen, E-Smog und Umweltgiften war sehr stark frequentiert!

Leider, und wie zu erwarten, wurden uns am Beratungsstand auf der Messe sehr viele zum Teil sehr schwere Fälle vorgebracht, die wir nun mit fachmännischem Wissen aufarbeiten werden. Wir werden daher auch 2019 wieder mit diesem brisanten Sonderthema und dem Beratungsstand auf der Messe mit zu wirken.

Bei Problemen wenden Sie sich gerne an uns.

Beratungsstelle im Baubiologischen Bauberatungszentrum BBM Graz:

kontakt@bbm.haus

B2B-Event: Erstmals trifft die Baubiologie auf Entscheidungsträger

Erstmals nach mehr als 20 Jahren institutioneller Baubiologie in Graz, hat der Gründer des Hauses der Baubiologie in seiner neuen Funktion in der BBM durch diese eine Veranstaltung mit organisieren können, bei der ausgesuchte Experten und Firmen den 

Mehr lesen …

Erstmals nach mehr als 20 Jahren institutioneller Baubiologie in Graz, hat der Gründer des Hauses der Baubiologie in seiner neuen Funktion in der BBM durch diese eine Veranstaltung mit organisieren können, bei der ausgesuchte Experten und Firmen den Entscheidungsträgern die Werte von "Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen" ans Herz legen konnten.

Das Konzept von Helmut Kolaric (Gründer der BBM) und Karl Kukovetz (Mitbegründer der BBM) fand Anklang und Unterstützung bei und von der Leitung der MCG Messe Graz GmbH, der Grazer Wechselseitigen Versicherung und der Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH GBG, die gemeinsam als Mitveranstalter und Einladende für das große Interesse sorgten.

Sie unterstützen uns beim ersten B2B-Event 2018:

Baubiologische Beratungsstelle IBN und die 
Beratungsstelle für Schimmelpilze, E-Smog und Umweltgifte, Graz, Armin Rebernig 
DHT Wandsysteme, St. Michael i. L. 
Erich Cornelius, Architektenbetreuer GEZE Austria
GBG, Gebäude- und Baumanagement Graz, Stadt Graz
GRAWE, Grazer Wechselseitigen Versicherung, Landesdirektion Steiermark
IBH, Initiative Bergholz, Graz, St. Michael
IBN, Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit, Rosenheim
Lias Österreich, Fehring
MCG, Messe Congress Graz Betriebs-G.m.b.H.
Prommegger Firmengruppe, Großarl, St. Michael i. L.
SIBLIK Smart Home & Haustechnik, Wien, Graz

Weniger…

 

Foyer Süd und Infostände - die BBM "rockt" auf der Häuslbauermesse 2018

Die Initiative baubiologie.management BBM hat in Kooperation mit der MCG Messe Graz GmbH auf der Häuslbauermesse 2018 unter dem Label "Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen" mehrere Events organisiert.

Mehr lesen …

Die Initiative baubiologie.management BBM hat in Kooperation mit der MCG Messe Graz GmbH auf der Häuslbauermesse 2018 unter dem Label "Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen" mehrere Events organisiert.

Im Foyer Süd die Fachausstellung, ein B2B-Meeting für und mit Entscheidungsträgern in Stadt und Land mit strategischen Partnern der BBM, den Tag der Baubiologie und die dazu gehörenden Infostände.

Die Baubiologie war auch Thema bei der Eröffnung und ein Projekt der Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH GBG, bei dem die BBM beratend tätig ist, und seine Experten sowie Firmen einbringt, erfuhr dabei große Aufmerksamkeit seitens Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger. Die BBM wird die Einladung zu Gesprächen demnächst wahr nehmen.

Weniger…

Fritz Reichel wurde von der Messeleitung (Siegfried Erker und Hermann Zotter) für die 60 jährige Treue zur Grazer Messe mit Geschenkskorb und Ständchen geehrt. Foto: MCG Messe Graz

Alles Gute von der BBM und Messeleitung!

 
 

Unser verlässlicher Beratungs-Partner für natürliche Dämmstoffe

zum Öffnen der Homepage auf Bild klicken ...

 

Etwas zum Schmunzeln:

Fritz ist seit 60 Jahren mit der Grazer Messe verbunden.

Seniorchef Fritz Reichel von HÄUSER IN WOLLE - DÄMMSTOFF-SPEZIALIST blickt zurück auf ein abwechslungsreiches Messeleben in Graz. Viele Jahre davon war er Aussteller und feiert sein Jubiläum mit seinen Kunden mit einer Aktion und einem "neuen Produkt".

Seit 2015 wurde das umfassende Sortiment an biologischen Dämmstoffen aus nachwachsenden pflanzlichen und tierischen Rohstoffen in der Fachausstellung „Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen“ präsentiert.

Jahrzehnte hat sich Fritz Reichel mit Dämmstoffen aus der Wunderpflanze HANF befasst um sie am Österreichischen Markt zu positionieren.

Im Jahr 2018 wird das pflanzliche Sortiment durch ein weiteres Produkt ergänzt: DÄMM FLACHS 

Die Pflanze Flachs wurde schon vor hunderten Jahren in der Steiermark, Oberösterreich und Niederösterreich angebaut. Die lange Faser dient auch heute noch zur Leinenerzeugung, die kurzen Fasern werden jetzt zu Dämmplatten verarbeitet.

Fritz Reichel von Häuser in Wolle ist unser empfohlener Beratungsexperte für natürliche Dämmstoffe. 

Rufen Sie ihn an: 0664 84 18 654

 

Baubiologie-Treffen

Ausstellung Gesund Bauen, Arbeiten und Wohnen: